CashPro-Kassensoftware (Kaufversion) - Intiutive und modulare Programme von HKSoftware

Softwareentwicklung und Datenbanksysteme
HKSoftware - Logo
Direkt zum Seiteninhalt

CashPro - Familie (Kassensoftwarepakete-Kaufversion)

Kassensoftware - CashPro 7 Basic
Für jeden Anwender das passende Paket
Die Kassensoftware -  CashPro ist in vier verschiedenen Programmkombinationen erhältlich - abgestimmt auf Ihr individuelles Nutzerprofil:

Von der Basic-Version  (Einzelplatzlösung) zur Standard Edition, mit den wichtigsten  Programmfunktionen, über die Professionalversion, bis hin zur  Premiumausgabe, die alle Programmfunktionen eines Kassenprogramms (POS)  enthält. Mit dieser tabellarischen Übersicht erkennen Sie auf einem  Blick, welche der CashPro-Versionen die gewünschten Programmfunktionen  enthält.

Kurzinfo:
- modernes Windows 32-Bit-System
- modulare Aufbauweise
- Netzwerkfähigkeit
- Diverse Schnittstellen (z.B. DATEV)
- EC-Terminal - ZVT-Schnittstelle
- VMP-Preiserkennung
- Vielfältige Auswertungsmöglichkeiten
- Inventursystem
- Bestandssynchronisation via. Webserver
- Online-Gutscheinverwaltung für Filialen
Ihr Schlüssel zu einer gelungenen Kassenlösung
Die Kassensoftware - CashPro entstand vor rd. 20 Jahren aus einer Auftragsarbeit für ein ortsansässiges Einzelhandelsfachgeschäft. In relativ kurzer Zeit wurde ein einfaches und bedienerfreundliches Kassenprogramm (POS) erstellt. Trotz des zunehmenden Erfolgs und der damit komplexeren Möglichkeiten unserer Kassensoftware - CashPro - wurde in all den Jahren besonderer Wert darauf gelegt, dass die Software einfach und intuitiv zu bedienen ist.

Langatmige Einweisungen in das Kassenprogramm waren und sind nicht notwendig. Damit ist CashPro mit einem Kostenvorteil verbunden. Die ständige Überarbeitung und Erweiterung der Software bedeutet zum einen eine ständige Aktualität zu den verwendeten Betriebssystemen zum anderen die Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben.

Die neuste Programmversion wurde völlig überarbeitet und den aktuellen Erfordernissen unserer Enduser angepasst. Überzeugen Sie sich selbst von den vielfachen Vorteilen der Kassensoftware CashPro und testen Sie völlig unverbindlich unsere Demoversion.
Ausstattungsmerkmale
Die Kassensoftware CashPro Basic richtet sich an Benutzer, die lediglich eine Kasse betreiben und nur die zentralen Programmtools für den Kassenbetrieb benötigen. Das Kassensystem integriert Innovationen zur Produktivitätssteigerung so dass ein intelligenteres Arbeiten ermöglicht wird.
CashPro Basic ist optimal für einen Umstieg einer manuellen Registrierkasse auf ein computergestütztes Kassensystem. Die Kassensoftware - CashPro Basic - enthält die zentralen Programmteile: Verkaufsmaske, Artikelverwaltung, Lieferantenverwaltung, Kundenverwaltung und Inventursystem.

Programmumfang
  • Verkaufsmaske
  • Artikelverwaltung
  • Kundenverwaltung
  • Zahlungsüberwachung
  • Inventur
  • Auswertungen
  • Installationslizenz
  • auch als Mietvariante

Kosten der Programmversion - (Kaufversion)
Kassensoftware - CashPro-Basic (Einzelplatzlizenz)
270,70 €/Netto
Supportvertrag (jährliche Kosten*)
*) Die Pflegegebühren werden erstmalig nach einem Jahr ab Kaufdatum fällig und beinhalten das angegebene Programmpaket. Weitere Zusatzlizenzen werden gesondert berechnet.
48,72 €/Netto


Kosten der Mietversion (monatlich)
Kassensoftware - CashPro-Basic (Einzelplatzlizenz) - Rentalversion
* Die Mietvariante beinhaltet bereits entsprechende Support- und Pflegekosten!
10,20 €/Netto

EC-Terminal-Schnittstelle - Easy-ZVT (Optional)
EasyZVT-Schnittstelle zur Ansteuerung von EC-Terminals (Providerunabhängig)
99,00 €/Netto
Der Kaufpreis beinhaltet 1 Jahr Softwarepflege Basic. Die Gebühren nach Ablauf des 1. Jahres belaufen sich auf jährlich 49,00 €/Netto.
Ausstattungsmerkmale
Die Kassensoftware - CashPro Standard - enthält die wichtigsten Funktionen für die tägliche Kassenarbeit. Mit den Programmteilen - Verkaufsmaske, Artikelverwaltung, Lieferantenverwaltung, Kundenverwaltung, Bestellwesen, Inventursystem - können Sie nahezu alle anfallenden Aufgaben schnell und effektiv erledigen. Alle Funktionen sind leicht zu erlernen. Dadurch wird durch deren Einsatz ein entscheidender Produktivitätsvorteil erreicht.

Mit CashPro - Standard sind Sie mit allen Basiswerkzeugen ausgerüstet, die Sie zur Erledigung der alltäglichen Kassenarbeit benötigen.

Programmumfang
  • Verkaufsmaske
  • Artikelverwaltung
  • Kundenverwaltung
  • Bestellwesen
  • Zahlungsüberwachung
  • Inventur
  • Auswertungen
  • 3 Installationslizenzen
  • auch als Mietvariante

Kosten der Programmversion - (Kaufversion)
Kassensoftware - CashPro-Standard (3 Arbeitsplatzlizenzen)
538,50 €/Netto
Supportvertrag (jährliche Kosten*)
*) Die Pflegegebühren werden erstmalig nach einem Jahr ab Kaufdatum fällig und beinhalten das angegebene Programmpaket. Weitere Zusatzlizenzen werden gesondert berechnet.
96,96 €/Netto
Kosten der Mietversion (monatlich)
Kassensoftware - CashPro-Standard (3 Arbeitsplätze) - Rentalversion
* Die Mietvariante beinhaltet bereits entsprechende Support- und Pflegekosten!
18,20 €/Netto
EC-Terminal-Schnittstelle - Easy-ZVT (Optional)
EasyZVT-Schnittstelle zur Ansteuerung von EC-Terminals (Providerunabhängig)
99,00 €/Netto
Der Kaufpreis beinhaltet 1 Jahr Softwarepflege Basic. Die Gebühren nach Ablauf des 1. Jahres belaufen sich auf jährlich 49,00 €/Netto.
Ausstattungsmerkmale
Die Kassensoftware - CashPro Professional - ist die ideale Lösung für größere Einzelhandelsunternehmen, die über diese Software auch das Lieferscheinwesen abwickeln möchten. Das Paket enthält neben den Standard-Programmteilen - Verkaufsmaske, Artikelverwaltung, Lieferantenverwaltung, Kundenverwaltung, Bestellwesen, Inventursystem - auch eine Lieferscheinverwaltung über die Lieferscheine direkt in Rechnungen übernommen werden können.

CashPro - Professional eignet sich für Kunden, die neben den Basiskomponenten auch ihr Lieferscheinwesen über diese Software abwickeln möchten.

Programmumfang
  • Verkaufsmaske
  • Artikelverwaltung
  • Kundenverwaltung
  • Bestellwesen
  • Lieferscheinverwaltung
  • Zahlungsüberwachung
  • Inventur
  • Auswertungen
  • 3 Installationslizenzen
  • auch als Mietvariante

Kosten der Programmversion - (Kaufversion)
Kassensoftware - CashPro-Professional (3 Arbeitsplatzlizenzen)
675,50 €/Netto
Supportvertrag (jährliche Kosten*)
*) Die Pflegegebühren werden erstmalig nach einem Jahr ab Kaufdatum fällig und beinhalten das angegebene Programmpaket. Weitere Zusatzlizenzen werden gesondert berechnet.
121,56 €/Netto
Kosten der Mietversion (monatlich)
Kassensoftware - CashPro-Professional (3 Arbeitsplätze) - Rentalversion
* Die Mietvariante beinhaltet bereits entsprechende Support- und Pflegekosten!
22,40 €/Netto
EC-Terminal-Schnittstelle - Easy-ZVT (Optional)
EasyZVT-Schnittstelle zur Ansteuerung von EC-Terminals (Providerunabhängig)
99,00 €/Netto
Der Kaufpreis beinhaltet 1 Jahr Softwarepflege Basic. Die Gebühren nach Ablauf des 1. Jahres belaufen sich auf jährlich 49,00 €/Netto.
Ausstattungsmerkmale
Die Kassensoftware - CashPro Premium - vereint alle Vorteile von CashPro-Standard und CashPro-Professional. Zudem bietet diese Version ein weiteres Highlight: die Angebotsverwaltung. CashPro - Premium ist die ideale Plattform für die Gestaltung und Bearbeitung aller anfallenden Kassen- und Geschäftsvorfälle eines Einzelhandelsunternehmens.

Die Kassensoftware CashPro - Premium richtet sich an Kunden, die keine Kompromisse bei ihrer Kassenarbeit eingehend möchten. Neben den Standard-Komponenten beinhaltet diese Version auch eine Auftragsverwaltung.

Programmumfang
  • Verkaufsmaske
  • Artikelverwaltung
  • Kundenverwaltung
  • Bestellwesen
  • Lieferscheinverwaltung
  • Angebotsverwaltung
  • Zahlungsüberwachung
  • Inventur
  • Auswertungen
  • 3 Installationslizenzen
  • auch als Mietvariante

Kosten der Programmversion - (Kaufversion)
Kassensoftware - CashPro-Premium (3 Arbeitsplatzlizenzen)
768,90 €/Netto
Supportvertrag (jährliche Kosten*)
*) Die Pflegegebühren werden erstmalig nach einem Jahr ab Kaufdatum fällig und beinhalten das angegebene Programmpaket. Weitere Zusatzlizenzen werden gesondert berechnet.
138,36 €/Netto
Kosten der Mietversion (monatlich)
Kassensoftware - CashPro-Professional (3 Arbeitsplätze) - Rentalversion
* Die Mietvariante beinhaltet bereits entsprechende Support- und Pflegekosten!
26,20 €/Netto
EC-Terminal-Schnittstelle - Easy-ZVT (Optional)
EasyZVT-Schnittstelle zur Ansteuerung von EC-Terminals (Providerunabhängig)
99,00 €/Netto
Der Kaufpreis beinhaltet 1 Jahr Softwarepflege Basic. Die Gebühren nach Ablauf des 1. Jahres belaufen sich auf jährlich 49,00 €/Netto.
Preise/PaketBasicStandardProfessionalPremium
Betrag/NettoEinzelplatz
270,70
3er-Lizenz
538,50 €
3er-Lizenz
675,50 €
3er-Lizenz
768,90 €
Jährliche Pflegekosten je Paket/Netto
48,72 €
96,96 €
121,56 €
138,36 €
zusätzliche Lizenz/Netto---162,90 € 202,70 € 224,50 €
Jährliche Pflegekosten je
Zusatzlizenz/Netto

---29,28 €36,48 €40,44 €
Mietversion je Monat9,10 € 18,20 € 22,40 € 26,20 €
Umsetzung der Kassensicherungsverordnung
Seit dem 1. Januar 2020 gelten neue Vorschriften für "elektronische Aufzeichnungssystem, die Kassenfunktion haben". Die mit diesen Systemen aufgezeichneten Daten müssen durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) gegen nachträgliche Veränderungen geschützt werden. Es besteht zudem eine Pflicht zur Ausgabe von Belegen. Die Kassensysteme und TSEs müssen beim Finanzamt bei Anschaffungen an- und bei Außerbetriebnahme abgemeldet werden. Eine Kassenpflicht besteht allerdings weiterhin nicht.

Die wesentlichen Anforderungen ergeben sich direkt aus dem Gesetz (§146a Abgabenordnung) und der Kassensicherungsverordnung:
Einzelaufzeichnung:
Die digitalen Aufzeichnungen sind durch eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung zu schützen.

Datensicherung / Archivierung:
Die digitalen Aufzeichnungen sind zu sichern und für Prüfungen verfügbar zu halten. Aufgrund der gestiegenen technischen Dimension im Kassenbereich ist gerade auf die Sicherung der Kassen- und TSE-Daten ein besonderes Augenmerk zu richten. Sie sollten sicherstellen, dass die zu sichernden Daten für den Fall einer Prüfung tatsächlich verfügbar sind. Wir empfehlen diesbezüglich die Sicherung der verschlüsselten und gezippten Daten in einer Cloud (z.B. Microsoft OneDrive).

Belegausgabepflicht:
Dem Kunden bzw. Beteiligten ist ein Beleg über den Geschäftsvorfall auszustellen und zur Verfügung zu stellen.

Meldepflicht:
Dem zuständigen Finanzamt muss die Anschaffung und Außerbetriebnahme der Kasse (Aufzeichnungssystem) innerhalb eines Monats mitgeteilt werden.

Diese Pflichten gelten grundsätzlich für alle Kassensysteme, unabhängig davon, ob diese bereits installiert sind oder neu ausgeliefert werden.




Implementierungsfortschritt TSE in CashPro
Beschreibung
Erledigungsstatus
Technische Integration der TSE
Absicherung des Verkaufsvorgangs
QR-Code
Absicherung Belegabbrüche
Absicherung Lieferscheine
Absicherung Angebote
Absicherung Stammdaten
Digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung (DSFinV-K)
Export TSE-Daten
Detailinformationen zur CashPro-Version
Zurück zum Seiteninhalt